GRAFIKKARTEN TEST WINDOWS 10

In den letzten Jahren hatte Windows sehr gute Betriebssysteme (Software) bereit gestellt, welche ein Großteil der Grafiktreiber integriert hatte. Mit dem neuen Windows 10 sieht das leider ganz anders aus. Es gab für die Hersteller von Grafikkarten (Hardware) keine Möglichkeit schon vorher ein Update für neue Grafikkarten zu programmieren. Das stellt Firmen und Kunden vor großen Problemen. Wir klären, wie Fehler gelöst werden können und wie die Karte im PC wieder funktionieren.

Vergleichen Sie hier die besten Grafikkarten aus den Tests einschlägiger Verbraucherorganisationen und profitieren von den günstigen Online-Konditionen.

WINDOWS 10 STELLT KAUM TREIBER FÜR NEUE GRAFIKKARTEN BEREIT

Grundproblem ist und bleibt, dass keine ausreichenden Treiber für Grafikkarten und die 3D-Schnittstelle DirectX 12 vorhanden ist. Lediglich das Betriebssystem hat einen Zugriff darauf. Warum Microsoft sich für die Einsparung entschieden ist bis heute nicht bekannt. Doch unsere Testexperten haben festgestellt, dass seit der Veröffentlichung von Win 10 deutlich mehr Laptops und Notebooks verkauft wurden. Hier funktioniert die integrierte Grafikkarten von Anfang an.

Jetzt beliebte Grafikkarte sichern >

Testhaus Service Value nimmt beste Computerhersteller unter die Lupe

  1. Samsung 2,25 Testsieger
  2. Microsoft 2,26 Herausragend
  3. Sony 2,39 Herausragend
  4. Asus 2,42 Ausgezeichnet
  5. Apple 2,43 Ausgezeichnet
  6. DELL 2,46 Ausgezeichnet
  7. Acer 2,56 Ausgezeichnet

WELCHE GRAFIKKARTEN FUNKTIONIEREN UNTER WIN 10 PROBLEMLOS

Einige Grafikkarten haben in unserem Test problemlos den Windows 10 Test bestanden. Überraschend war hier, dass selbst preiswerte Modelle mit dabei waren.

  1. Sapphire 11216-02-20G AMD Radeon R7 240 Grafikkarte (PCI-e, 4GB, DDR3 Speicher, VGA, DVI, HDMI) 
    Sapphire 11216-02-20G AMD Radeon R7 240...
    36 Bewertungen
    Sapphire 11216-02-20G AMD Radeon R7 240...*
    • Schnittstellen:DVI-D (Dual-Link) ¦ HDMI ¦ VGA
    • Bustyp:PCI Express 3.0
    • Grafik-Engine:AMD Radeon R7 240
  2. Asus EX-GTX1050TI-4G Carte graphique Nvidia GeForce GTX 1050 PCI Express x 16 3.0 
    ASUS Grafikkarte EN210 SILENT/DI/512MD2 C691pi...*
    • Grafikkarte Asus - EN210 SILENT/DI/512MD2 - P/N c691pi - 521 Mb DDR2 - PCI Express...
  3. GIGABYTE GeForce GT 730 2048MB GDDR5 64bit PCI-E 2.0 D-Sub Dual Link DVI-D HDMI aktiv 
    GIGABYTE GeForce GT 730 2048MB GDDR5 64bit PCI-E...
    146 Bewertungen
  4. Asus GeForce GTX 1060 Dual-GTX1060-O6G Gaming (PCIe 3.0, 6GB GDDR5 Speicher, HDMI, DVI, Displayport) 
    Angebot
    Asus Dual-GTX1060-O6G Gaming Nvidia GeForce...
    88 Bewertungen
    Asus Dual-GTX1060-O6G Gaming Nvidia GeForce...*
    • Patentierte Wing-Blade-Lüfter für einen maximalen Luftstrom mit 105% mehr Luftdruck
    • Die Auto-Extreme-Technologie nach Industriestandard mit Super Alloy Power II bietet...
    • Optimale Ergänzung für X99-A II Overview-Mainboards von Asus in Sachen Style und Performance

TOOLS HELFEN BEI DER FESTSTELLUNG DER KOMPATIBILITÄT

Microsoft hat mit dem Anniversary-Update die Anforderungen für Win 10 deutlich verschärft. Durch eigene Programme (Tool) und andere Hilfstools, kann die Kompatibilität des Computers und der Grafikkarte geprüft werden. Die meisten Probleme gibt es mit der fehlenden „NX“-Funktion. Dieser ist eine einfache Einstellung bei den meisten Intel Pentium 4, Pentium M, Pentium Core und AMS Athlon 64. Der Code “ No eXecute, solle die Ausführung von Schadcodes erschweren. Unsere Grafikkartentester haben herausgefunden, dass über BIOS ( Execute Disable Bite) die Einstellung verändert werden kann.

HERSTELLER HELFEN MIT UMFANGREICHEN UPDATES

Inzwischen können viele Anbieter von Grafikkarten mit umfangreichen Update helfen. Doch sie müssen wieder Software-CD’s bereit stellen, da sonst die Grafikkarten nicht ohne weiteres funktioniert. Im Grafikkarten-Test haben unsere Prüfer festgestellt, dass die Bauweise von Grafikkarten immer komplexer werden. Es werden inzwischen deutlich mehr aktive und passive Kühlelemente verbaut, als beim Motherboard. Grund für diese interessante Entwicklung ist die enorme Leistungsanforderung von Programmen und dem Internet. Wir haben die Grafikkarten bis zu 100 EUR genauer unter die Lupe genommen.

Weitere 10er Windows

  • CSL Sprint X5053 (Quad) Multimedia PC mit Windows 10 Home, Athlon X4 950 CPU (4x 3500 MHz), 1000GB Festplatte, 8GB RAM und GeForce GTX 1050 Ti Grafik.
    CSL Speed Vision X7789 Gaming Komplettsystem mit Monitor, Windows 10, Intel Core i7-7700 (4x 3600 MHz), 240GB SSD, 1000GB SATA, 16GB DDR4, GTX 1060
    Asus R5230-SL-2GD3-L Grafikkarte – Low-Profile – 2 GB DDR3 – 64 Bit – 650 MHz
    MSI GTX 1080 AERO 8G OC Grafikkarte – 8 GB GDDR5X – 256 Bit – 1632 MHz
    Gaming PC mit AMD FX-4300 und Nvidia GeForce GT710
    EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming Grafikkarte – 3 GB GDDR5 – 192 Bit – 1607 MHz
    Asus CERBERUS-GTX1050TI-O4G OC Edition Grafikkarte – 4 GB GDDR5 – 128 Bit – 1366 MHz
    MSI GTX 1050 TI 4GT OC Grafikkarte – 4 GB GDDR5 – 128 Bit – 1341 MHz
    Asus R7240-OC-4GD3-L Grafikkarte – Low-Profile – 4 GB DDR3 – 128 Bit – 770 MHz
    Asus DUAL-GTX1060-O6G Grafikkarte – 6 GB GDDR5 – 192 Bit – 1594 MHz
    MSI GT 710 2GD3H LP Grafikkarte – Low Profile – 2 GB DDR3 – 64 Bit – 954 MHz
    Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower Grafikkarte – 11 GB GDDR5X – 352 Bit – 1480 MHz
    Inno3D iChiLL GTX 1070 X4 Grafikkarte – 8 GB GDDR5 – 256 Bit
    MSI GTX 1070 AERO 8G OC Grafikkarte – 8 GB GDDR5 – 256 Bit – 1531 MHz
    Zotac GeForce GTX 1050 Ti OC Edition Grafikkarte – 4 GB GDDR5 – 128 Bit – 1392 MHz
    Gainward GTX 1060 Grafikkarte – 6 GB GDDR5 – 192 Bit – 1506 MHz
    MSI GTX 1080 Ti Gaming X 11G Grafikkarte – 11 GB GDDR5X – 352 Bit – 1569 MHz
    MSI GTX 1070 Ti Gaming 8G Grafikkarte – 8 GB GDDR5 – 256 Bit – 1607 MHz
    MSI RX 560 AERO ITX 4G OC Grafikkarte – 4 GB GDDR5 – 128 Bit – 1295 MHz
    Inno3D iChiLL GTX 1080 X4 Grafikkarte – 8 GB GDDR5X – 256 Bit – 1759 MHz

ALTE GRAFIKKARTEN ZUM FUNKTIONIEREN BRINGEN

Ältere Grafikkarten haben derzeit das Nachsehen. Denn sie erhalten meist kein Update mehr, sondern lediglich ein Legacy Catalyst (betagte Treiber). Damit funktionieren die Grafikkarten, doch unterstützen sie nicht DX12. Durch einen kleinen Trick, kann die Karte dennoch zum funktionieren gebracht werden. Der User sollte die die Catalyst-Treiber von Windows 8.1 (64 Bit) auf Win 10 nachladen. Klappt es nicht, kann man sich für eine Sapphire Radeon HD5450 Grafikkarte entscheiden. Auf unserem Testportal https://grafikkarten-testsieger.de/ erfahren Sie mehr zu den Themen Anbieter und Testergebnisse.

Weitere gute Grafikkarten

  • NVIDIA P100 GPU-Rechenprozessor – 16 GB HBM2,2 cm lang
    Palit GTX 1080 JetStream Grafikkarte – 8 GB GDDR5X – 1607 MHz
    ASUS GeForce GTX 750Ti GDDR5 2 GB Grafikkarte
    GTX 1050 2GB DDR5 128-Bit VGA DVI HDMI-Grafikkarte NVIDIA GeForce
    Extreme Gamer PC mit AMD FX-6300 und Nvidia GeForce GTX1050 Ti
    GIGABYTE GTX 1080 Ti Gaming OC 11G Grafikkarte – 11 GB GDDR5X – 352 Bit – 1544 MHz
    Asus DUAL-GTX1070-O8G Grafikkarte – 8 GB GDDR5 – 256 Bit – 1582 MHz
    PNY NVIDIA Quadro K5200 SDI I/O Grafikkarten 8 GB GDDR5 PCIe 3.0 x16 2 x DVI 2 x DisplayPort (VCQK5200SDI-IO-PB)
    Palit Geforce GTX 1050 Ti KalmX Grafikkarte – 4 GB GDDR5 – 128 Bit – 1290 MHz
    Asus R5230-SL-2GD3-L Grafikkarte – Low-Profile – 2 GB DDR3 – 64 Bit – 650 MHz
    Inno3D GTX 1070 Ti X3 V2 Grafikkarte – 8 GB GDDR5 – 256 Bit – 1607 MHz
    Asus DUAL-GTX1070-8G Grafikkarte – 8 GB GDDR5 – 256 Bit – 1531 MHz
    Zotac GTX 1050 Ti Mini Grafikkarte – 4 GB GDDR5 – 128 Bit – 1303 MHz
    GIGABYTE AORUS GTX 1080 Ti Waterforce WB Xtreme Edition 11G Grafikkarte – 11 GB GDDR5X – 352 Bit – 1632 MHz
    Zotac GTX 1080 Ti Mini Grafikkarte – 11 GB GDDR5X – 352 Bit – 1506 MHz
    MSI GT 1030 2GHD4 LP OC Grafikkarte – Low-Profile – 2 GB DDR4 – 64 Bit – 1189 MHz
    Palit GTX 1080 Dual Grafikkarte – 8 GB GDDR5X – 256 Bit – 1607 MHz
    Zotac GT 730 Grafikkarte – Low-Profile – 4 GB DDR3 – 64 Bit – 902 MHz
    Asus TURBO-GTX1070-8G Grafikkarte – 8 GB GDDR5 – 256 Bit – 1506 MHz
    Asus GeForce 210 1GB Grafikkarte 210-1Gd3-L – Refurbished, Bulk

Jetzt beliebte Grafikkarte sichern >