Grafikkarten Test Einsteiger

Eine Grafikkarte gehört nach wie vor zu der wichtigsten Hardware-Komponente in einem Gaming-PC. Die in Intel-CPUs und AMD-CPUs verbauten Grafikkarten sind in der Regel viel zu langsam für anspruchsvolle Games. Wenn Sie aktuelle Spiele spielen möchten, dann werden Sie an einer guten Grafikkarte nicht vorbeikommen. Einsteigermodelle sind hingegen für einfachere Spiele geeignet und sind nicht sehr leistungsfähig. Einsteiger Grafikkarten sind allerdings sehr preiswert in der Anschaffung. Welche dieser Grafikkarten am besten zu empfehlen ist, finden Sie anhand der Tests heraus.

Die Testberichte zeigen, dass die günstigsten Grafikkarten online zur Verfügung stehen. Die Ladenpreise sind sehr viel teurer. Auch hier können Sie die Testsieger vergleichen.

Computer Bild stellt die beliebtesten Grafikkarten für Einsteiger vor

Das Team von Computer Bild stellt ein Ranking der derzeit beliebtesten Grafikkarten für Einsteiger vor, wobei alle Modelle bis 150 Euro zu erwerben sind. Das Ranking wird durch den Online-Preisvergleich Idealo.de zur Verfügung gestellt. Hier ein Überblick der Top 5 Grafikarten:

  • 1. Sapphire Radeon R9 270X DUAL-X WITH BOOST 2048MB GDDR
  • 2. GigaByte GV-N75TOC-2GI (2048MB)
  • 3. Asus GTX750TI-OC-2GD5 (2048MB)
  • 4. PNY Quadro K620
  • 5. Sapphire Radeon R7 260X OC 2048MB GDDR5

Jetzt beliebte Grafikkarte sichern >

Grafikkarte Test Zotac

Grafikkarten-Test24.de über empfehlenswerte Einsteiger Grafikkarten

Laut dem Team von Grafikkarten-Test24.de ist eine Grafikkarte für Einsteiger günstig. Allerdings ist sie nicht leistungsstark und nicht für PC-Spieler geeignet. Eine Grafikkarte für Einsteiger ist eher für das Arbeiten am Computer gedacht, da hier keine hohe Leistungsfähigkeit erfordert wird. Eine solche Grafikkarte kann beispielsweise für all diejenigen interessant sein, die keine grafisch anspruchsvollen Anwendungen verwenden. Die folgenden Einsteiger-Modelle sind demnach am besten zu empfehlen:

  • 1. Zotac GT 210 ZT-201313-10L NVIDIA GeForce GT 210 Grafikkarte
    2. MSI V212-066R ATI Radeon HD Grafikkarte
    3. MSI NVIDIA GeForce 210 Grafikadapter
    4. Sapphire ATI radeon HD5450 Grafikkarte
    5. Gainward NVIDIA GeForce GT 610 Grafikkarte

Test Grafikkarten für Videoschnitt

Die besten Grafikkarten für Einsteiger laut dem PC-Magazin (3, 2020)

In Anlehnung an die Experten des PC-Magazins ist eine Einsteiger Grafikkarte bis 100 Euro für niedrige bis mittlere Einstellungen in aktuellen spielen geeignet. Hauptfokus dieser Lösungen liegt bei etwas anspruchsloseren E-Sports-Titeln. Solche Spiele brauchen allerdings auch keine sonderlich starke CPU, womit sich alte Office-Rechner durchaus für ein kleines Upgrade anbieten. Die folgenden Grafikkarten sind demnach zu empfehlen:

  1. AMD Radeon RX 550 mit 4 GB
    Sapphire Radeon RX 550 4GB
Gaming-Grafikkarten-Vergleich.de stellt die schnellste Einsteiger Grafikkarte vor

Geht es nach dem Team von Gaming-Grafikkarten-Vergleich.de, so sind Grafikkarte in der Einsteigerklasse ideal für gelegentlich Games Section. Ihre Leistung genügt zum Zocken mit reduzierten Grafikdetails in Full-HD-Auflösung. Die schnellste Grafikkarte im Einsteigersegment ist die folgende:

  1. Gigabyte GeForce GTX 1050 Ti GV-N105TWF20C-4GD 4GB
    Die Einsteiger Grafikkarte mit bester Preis- Leistung ist die folgende:
    Asus Expedition GeForce GTX1050-2G Gaming Grafikkarte

Grafikkarten Test und Testsieger 2020

Tipps

  1. Palit GTX 1080 JetStream Grafikkarte – 8 GB GDDR5X – 1607 MHz
    XFX Radeon RX 570 RS XXX Edition Grafikkarte – 8 GB GDDR5 – 256 Bit – 1286 MHz
    Asus R7240-OC-4GD3-L Grafikkarte – Low-Profile – 4 GB DDR3 – 128 Bit – 770 MHz
    Asus CERBERUS-GTX1050TI-A4G Advanced Edition Grafikkarte – 4 GB GDDR5 – 128 Bit – 1328 MHz
    Gaming PC mit AMD Ryzen 5 2600 und Nvidia GeForce GTX1650
    Asus AREZ-RX560-O2G-EVO Grafikkarte – 2 GB GDDR5 – 128 Bit – 1197 MHz
    Asus GT710-SL-1GD5 Grafikkarte – 1 GB GDDR5 – 32 Bit – 954 MHz
    GIGABYTE GTX 1660 OC 6G OC Edition Grafikkarte – 6 GB GDDR5 – 192 Bit – 1830 MHz
    Externe Grafikkarte HDMI , DVI Renkforce Anzahl unterstützter Monitore: 1
    Asus R7240-OC-4GD3-L Grafikkarte – Low-Profile – 4 GB DDR3 – 128 Bit – 770 MHz
    Asus ROG-STRIX-RX570-O8G-Gaming OC Edition Grafikkarte – 8 GB GDDR5 – 256 Bit – 1178 MHz
    KFA2 GTX 1660 (1-Click OC) Grafikkarte – 6 GB GDDR6 – 192 Bit
    MSI RX 570 ARMOR 8G OC Grafikkarte – 8 GB GDDR5 – 256 Bit – 1268 MHz
    MSI GTX 1660 VENTUS XS 6G OC Grafikkarte – 6 GB GDDR5 – 192 Bit
    Asus GT1030-SL-2G-BRK Grafikkarte – Low-Profile – 2 GB GDDR5 – 64 Bit – 1266 MHz
    GIGABYTE GT 1030 OC 2G Grafikkarte – 2 GB GDDR5 – 64 Bit – 1290 MHz
    XFX Radeon VII Grafikkarte – 16 GB HBM2 – 4096 Bit – 1400 MHz
    GIGABYTE GV-N730D5-2GL Grafikkarte – 2 GB GDDR5 – 64 Bit – 902 MHz
    Hd7670 Grafikkarte 4g / 128bit Ddr5 Spiel Video Grafikkarte
    Gainward GT 710 SilentFX Grafikkarte – 2 GB DDR3 – 64 Bit – 954 MHz

Jetzt beliebte Grafikkarte sichern >